Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Gegrillte Forelle © Hannes Eichinger

Forelle gegrillt mit Sellerie und Salat

Zutaten für 2 Portionen:
2 Forellen à 400 g
Salz, Pfeffer
1 Karotte
1/4 Knollensellerie
1/4 Lauchstange
2 kleine Zwiebeln
1 EL Olivenöl
1 Zitrone
Dill
1/2 Stk. Kopfsalat
1 Tomate
1/2 rote Paprika
Essig
1 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Forellen abspülen, mit Küchenpapier trocknen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gemüse waschen und Zwiebeln schälen. Karotte raspeln, Knollensellerie in Stifte und Lauch in Ringe schneiden. Zwiebeln würfeln und grob hacken.
  • Gemüse mit Öl vermischen. Auf zwei große Stücke Alufolie jeweils 2 EL von dem Gemüse verteilen und Forelle darauf legen. Restliches Gemüse auf die Forellen verteilen, etwas pfeffern und Folie einschlagen.
  • Forellen auf dem heißen Rost (Grill) ca. 12 bis 15 Minuten grillen. Alternativ dazu kann die Forelle auch ca. 35 bis 40 Minuten im Backofen bei 170°C gegart werden. Mit Zitronenscheiben und Dillzweigen anrichten.
  • Für die Beilage: Salat waschen und in kleine Stücke teilen. Tomate und Paprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Essig, Öl, Salz und Pfeffer gut vermischen und den Salat damit marinieren.
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Inhaltsstoffe Nährwerte
pro Portion (ca.)
Energie (kcal) 375 Kohlenhydrate (g) 12
Protein (g) 49 Ballaststoffe (g) 8
Fett (g) 14 Cholesterin (mg) 128

Dieses Rezept stammt aus der Broschüre „“ vom Gesundheitsministerium und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES).

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse