Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Margarine

Um weniger tierische Fette zu essen, verwende ich häufig Margarine. Auf der Packung ist unter der Auflistung der Zutaten lediglich „pflanzliches Öl“ und „pflanzliches Fett“ zu lesen. Welche Fette können das sein?

Antwort:

Derzeit ist die Bezeichnung „Öl“ im Zutatenverzeichnis – ergänzt um die Angabe „pflanzlich“ bzw. „tierisch“ – ausreichend. Angaben zur spezifischen pflanzlichen bzw. tierischen Herkunft können Hersteller freiwillig machen. Insbesondere Mischungen unterschiedlicher Pflanzenöle werden häufig nur als „Pflanzenöl“ bezeichnet.

Laut der neuen Verbraucherinformationsverordnung, die diesbezüglich ab Dezember 2014 endgültig gilt, müssen pflanzliche Öle künftig genauer gekennzeichnet werden, wie Maiskeim-, Sonnenblumen-, Raps-, Olivenöl etc. Neue Anordnungen zur Lesbarkeit und verpflichtende Angaben der genauen Ölart sollen es der Verbraucherin/dem Verbraucher erleichtern, gesündere und umweltverträglichere Lebensmittel auszuwählen. Welches Öl oder Fett in konkreten Produkten enthalten ist, kann auch beim Hersteller erfragt oder auf der Website in Erfahrung gebracht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Kennzeichnung bei Lebensmitteln verbessert.

zuletzt aktualisiert 05.05.2014
Erstellt durch die Ernährungshotline
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal
Letzte Expertenprüfung durch Verein für Konsumenteninformation (VKI)
Zum Expertenpool

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse