Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Mediterrane Ernährung

Was charakterisiert die mediterrane Ernährung und ist sie wirklich so gesund?

Antwort:

Die mediterrane Ernährungs- und Lebensweise, auch bekannt unter Mittelmeerdiät oder -kost, kann gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, verschiedene Krebserkrankungen sowie Diabetes mellitus Typ 2 vorbeugend wirken. Dies unterstreichen zahlreiche wissenschaftliche Studien.


Die Merkmale der mediterranen Kost:

  • hoher Konsum pflanzlicher Lebensmittel wie z.B. Brot, Teigwaren, Gemüse, Salat, Hülsenfrüchte, Obst und Nüsse.
  • Olivenöl spielt eine zentrale Rolle. Es liefert einen hohen Anteil an einfach ungesättigten Fettsäuren und hat ein günstiges Verhältnis von einfach ungesättigten zu gesättigten Fettsäuren.
  • moderater Verzehr von Milchprodukten.
  • Geflügel und Eier werden nur in Maßen verzehrt.
  • geringer Verzehr von rotem Fleisch und Wurstwaren.
  • Bevorzugung regionaler, saisonaler Lebensmittel mit niedrigem Verarbeitungsgrad.
  • frische Zubereitung der Speisen.
  • hohe Aufnahme an Omega-3-Fettsäuren durch den moderaten Konsum von Meeresfisch.
  • mäßiger Weinkonsum.

Diese Lebensmittelauswahl macht die mediterrane Ernährung reich an komplexen Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralstoffen, Ballaststoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen.

Durch die geringe Aufnahme tierischer Produkte sowie den Verzehr von Meeresfisch hat die mediterrane Ernährung:

  • einen niedrigen Gehalt an gesättigten Fettsäuren,
  • einen relativ hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren und
  • eine gesteigerte Aufnahme an Omega-3-Fettsäuren.

Die mediterrane Lebensweise ist zudem durch Mittagsschlaf sowie viele soziale Kontakte geprägt, so werden z.B. Mahlzeiten meist in stressfreier, familiärer Umgebung eingenommen. Dies wirkt sich insgesamt positiv aus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Sekundäre Pflanzenstoffe.

zuletzt aktualisiert 05.05.2014
Erstellt durch die Ernährungshotline
Freigegeben durch Redaktion Gesundheitsportal
Letzte Expertenprüfung durch Verein für Konsumenteninformation (VKI)
Zum Expertenpool

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse