Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Seniorin mit Einkauf © Photographee.eu

Gesunde Rezepte für ältere Menschen

Der Ernährung kommt im höheren Alter eine wichtige Bedeutung zu. Durch eine angemessene und ausgewogene Ernährung kann die Anfälligkeit für Krankheiten vermindert werden. Zudem können schmackhafte Speisen die Lebensqualität positiv beeinflussen. Damit das Essen auch im Alter noch Freude macht und der Appetit nicht verloren geht, einige hilfreiche Tipps . . .

Ernährungstipps für ältere Menschen

  • Durch natürliche Veränderungen im Körper (weniger Muskeln, höherer Fettanteil, weniger Körperwasser) kommt es zu einer Verminderung des Grundumsatzes. Um Übergewicht vorzubeugen, sollten Sie daher leichte Speisen und Zubereitungsformen wählen.
  • Da sich das Durstgefühl mit steigendem Alter vermindert, ist stets auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten (mindestens 1,5 Liter pro Tag).
  • Viele Menschen leiden im Alter vermehrt an Verstopfung. Durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr und die Erhöhung des Ballaststoffanteils der Nahrung (z.B. durch Vollkornprodukte) kann einer Darmträgheit vorgebeugt werden.
  • Der Bedarf an bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen sinkt im Gegensatz zum Energiebedarf nicht. Achten Sie auf die Zufuhr der Mineralstoffe Kalzium und Magnesium. Bei den Vitaminen sollte im Besonderen auf die Zufuhr von Vitamin D und Folsäure geachtet werden (sowie bei Männern auf Vitamin A).
Weitere Informationen finden Sie unter Vitamine und Mineralstoffe.

  • Da sich das Geschmacksempfinden im Alter verändert und Salziges weniger stark empfunden wird, sollten Sie bei der Verwendung von Kochsalz vorsichtig sein. Bevorzugen Sie Kräuter oder Gewürze.
  • Bei bestehendem Bluthochdruck (Hypertonie) sollte die Kochsalz-Zufuhr bewusst verringert werden.
  • Achtung bei zuckerreichen Getränken, Mehlspeisen und Süßigkeiten.
  • Beachten Sie bei der Zubereitung der Speisen eventuelle Kau- und Schluckbeschwerden. Suppen, Püriertes, Weichgekochtes oder klein Geschnittenes werden als Kostform meist sehr gut vertragen.
Eine Broschüre des Gesundheitsministeriums und der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) informiert ausführlich zur Ernährung im Alter (mit Rezepten): Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr – leicht gemacht. Weitere Informationen finden Sie unter Essen und Trinken im Seniorenalter.


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse