Gesundheitsportal
Inhaltsbereich
Eisen (FE)

Der Körper benötigt Eisen für den Sauerstofftransport sowie für eine Reihe wichtiger ...

Ferritin (FERR)

Ferritin ist ein Eiweißstoff zur Speicherung von Eisen im Körper.

Haptoglobin (HAPT)

Eine Erniedrigung des Haptoglobinwertes im Blut ist ein Hinweis auf einen vermehrten Abbau von ...

Hämoglobin-Elektrophorese (HBEL)

Die Hämoglobin-Elektrophorese wird zur Abklärung von Erkrankungen des roten Blutfarbstoffes ...

Hb-Elektrophorese

Die Hämoglobin-Elektrophorese wird zur Abklärung von Erkrankungen des roten Blutfarbstoffes ...

Hämopexin (HPEX)

Eine Erniedrigung des Hämopexinwertes im Blut ist ein Hinweis auf einen vermehrten Abbau von roten ...

Löslicher Transferrin-Rezeptor (STFR)

Die Bestimmung des löslichen Transferrin-Rezeptors im Blut kann dabei helfen, Störungen im ...

Transferrin-Rezeptor, löslich

Die Bestimmung des löslichen Transferrin-Rezeptors im Blut kann dabei helfen, Störungen im ...

Transferrin (TF)

Transferrin ist ein Eiweißstoff zum Transport von Eisen im Blut.

Transferrinsättigung (TFS)

Die Transferrinsättigung kann aus den Blutwerten von Eisen und Transferrin berechnet werden. Dieser ...

Blutausstrich Befundinterpretation (BAINT)

Für bestimmte medizinische Fragestellungen muss das Blut mikroskopisch begutachtet werden.

Blutausstrich

Für bestimmte medizinische Fragestellungen muss das Blut mikroskopisch begutachtet werden.

Basophile Granulozyten (BAS)

Die Basophilen spielen bei bestimmten allergischen Erkrankungen eine Rolle.

Basophile

Die Basophilen spielen bei bestimmten allergischen Erkrankungen eine Rolle.

Blasten (BLA)

Blasten sind Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen, die normalerweise nur im Knochenmark zu ...

Blutbild

Im Rahmen des Blutbildes erfolgt die Untersuchung der Blutkörperchen sowie weiterer mit ihnen ...

Differenzialblutbild

Beim Differenzialblutbild werden die weißen Blutkörperchen qualitiativ (nach ihren verschiedenen ...

Eosinophile Granulozyten (EOS)

Die Eosinophilen sind an der Abwehr von Parasiten (z.B. Würmern und Läusen) sowie bei Allergien und ...

Eosinophile

Die Eosinophilen sind an der Abwehr von Parasiten (z.B. Würmern und Läusen) sowie bei Allergien und ...

Erythrozyten (ERY)

Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) sind für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich. ...

Rote Blutkörperchen

Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) sind für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich. ...

Blutkörperchen rot

Die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) sind für den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich. ...

Hämoglobin (HB)

Der rote Blutfarbstoff in den Erythrozyten gewährleistet den Sauerstofftransport im Blut.

Blutfarbstoff roter

Der rote Blutfarbstoff in den Erythrozyten gewährleistet den Sauerstofftransport im Blut.

Roter Blutfarbstoff

Der rote Blutfarbstoff in den Erythrozyten gewährleistet den Sauerstofftransport im Blut.

Hämatokrit (HKT)

Anteil der Blutzellen am gesamten Blutvolumen in Prozent – im engeren Sinn Anteil der Erythrozyten ...

Leukozyten (LEUKO)

Die weißen Blutkörperchen sind für die Abwehr von Krankheitserregern verantwortlich und umfassen ...

Weiße Blutkörperchen

Die weißen Blutkörperchen sind für die Abwehr von Krankheitserregern verantwortlich und umfassen ...

Blutkörperchen weiß

Die weißen Blutkörperchen sind für die Abwehr von Krankheitserregern verantwortlich und umfassen ...

Lymphozyten (LYM)

Die Lymphozyten sind die Zellen des Immunsystems. Sie sind für die Abwehr von Virus- und ...

Mittleres zelluläres Hämoglobin (MCH)

Das MCH beziffert den durchschnittlichen Hämoglobingehalt der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Erythrozyten-Indizes (MCH)

Das MCH beziffert den durchschnittlichen Hämoglobingehalt der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Mittlere zelluläre Hämoglobinkonzentration (MCHC)

Das MCHC beziffert die durchschnittliche Hämoglobinkonzentration der roten Blutkörperchen ...

Erythrozyten-Indizes (MCHC)

Das MCHC beziffert die durchschnittliche Hämoglobinkonzentration der roten Blutkörperchen ...

Mittleres Zellvolumen (MCV)

Das MCV beziffert das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Erythrozyten-Indizes (MCV)

Das MCV beziffert das durchschnittliche Volumen der roten Blutkörperchen (Erythrozyten).

Metamyelozyten (MET)

Metamyelozyten sind Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen, die normalerweise nur im Knochenmark ...

Monozyten (MON)

Monozyten sind Fresszellen bzw. Vorstufen von Fresszellen, die teilweise mit Granulozyten und ...

Myelozyten (MYZ)

Myelozyten sind Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen, die normalerweise nur im Knochenmark zu ...

Neutrophile Granulozyten (NEU)

Die Neutrophilen stellen den größten Anteil der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) dar. Ihre ...

Neutrophile

Die Neutrophilen stellen den größten Anteil der weißen Blutkörperchen (Leukozyten) dar. Ihre ...

Plasmazellen (PLZ)

Plasmazellen sind eine besondere Form der weißen Blutkörperchen, welche Antikörper bilden.

Promyelozyten (PRM)

Promyelozyten sind Vorläuferzellen der weißen Blutkörperchen, die normalerweise nur im Knochenmark ...

Retikulozyten (RETR)

Retikulozyten sind junge, frisch im Knochenmark gebildete Erythrozyten im Blut.

Stabkernige (STB)

Stabkernige sind junge Formen der neutrophilen Granulozyten mit einem hufeisen- bzw. stabförmigen ...

Stäbe

Stabkernige sind junge Formen der neutrophilen Granulozyten mit einem hufeisen- bzw. stabförmigen ...

Stabkernige neutrophile Granulozyten

Stabkernige sind junge Formen der neutrophilen Granulozyten mit einem hufeisen- bzw. stabförmigen ...

Thrombozyten (THR)

Die Blutplättchen werden im Knochenmark gebildet und sind für die Blutgerinnung notwendig.

Blutplättchen

Die Blutplättchen werden im Knochenmark gebildet und sind für die Blutgerinnung notwendig.

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse