Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ernährung bei Krebs

Krebskranke Frau © Photographee.eu

Krebserkrankungen sind in Österreich die zweithäufigste Todesursache. Bei der Entstehung von Krebs spielen viele Faktoren zusammen, wobei das Lebensalter, die genetische Veranlagung und Umweltfaktoren wesentlichen Einfluss haben. Zwischen Lebensführung, Ernährung und Krebs besteht eine enge Wechselbeziehung. Ernährungsfaktoren spielen wegen ihrer komplexen Auswirkungen auf viele Stoffwechselvorgänge eine besondere Rolle . . .

Ernährung zur Vorbeugung von Krebs

Die Entstehung von Krebserkrankungen wird unter anderem auch durch Ernährung als einer von vielen Lebensstilfaktoren beeinflusst. Zu zahlreichen Faktoren der Ernährung liegen mittlerweile wissenschaftliche Datenlagen (Evidenz) vor, die einen Zusammenhang mit bestimmten Krebserkrankungen überzeugend belegen. Bei manchen Einflussfaktoren ist der Zusammenhang nicht so eindeutig, kann jedoch als wahrscheinlich angesehen werden . . .

Ernährung bei Krebserkrankungen

Krebspatientinnen und -patienten können mithilfe der Ernährung ihren Allgemeinzustand verbessern und ihre Lebensqualität optimieren. Ernährung ist allerdings nicht imstande, den Tumor zu bekämpfen oder gar zu heilen. Sogenannte „Krebsdiäten“, die ebendiese Versprechungen machen, sind unseriös und können wissenschaftlich nicht bestätigt werden. Vielmehr besteht durch diese oft einseitigen Diäten die Gefahr eines Nährstoffdefizits bis hin zu Mangelernährung. Durch gezielte Ernährungsmaßnahmen können therapie- und tumorbedingte Nebenwirkungen jedoch vermindert werden . . .

Ernährung bei Chemo- und Strahlentherapie

Bei Chemo- oder Strahlentherapie kann es aufgrund der Nebenwirkungen zu Einschränkungen in der Ernährung kommen. Typische Beschwerden sind etwa Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen, Kau- und Schluckbeschwerden, Durchfall, Geschmacksveränderungen oder Völlegefühl. Eine ausreichende Nahrungszufuhr ist jedoch wichtig, um einen Gewichtsverlust oder Unterversorgungen zu vermeiden. Helfen können z.B. appetitanregende Kräuter, trockene Lebensmittel, Tonic Water gegen Geschmacksveränderungen . . .

Mein Wegweiser


Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse