Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Rosacea

Untersuchung beim Hautarzt © corbis_infinite

Die Rosacea ist eine chronische, schubförmig verlaufende Hauterkrankung. Typisch sind entzündliche Veränderungen wie etwa Rötungen, erweiterte Äderchen, Knötchen oder Pusteln v.a. im Gesicht. Häufig sind die Augen mit betroffen. In schweren Fällen kann es zu knollenförmigen Wucherungen kommen, v.a. an der Nase. Meistens beginnt die nicht ansteckende Krankheit im Alter zwischen 30 und
50 Jahren . . .

Mein Wegweiser

Mein Wegweiser

Zu allen Lebenslagen
Ich fühle mich krank
Ich fühle mich krank

Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Schwäche. Diese oder auch andere Anzeichen können auftreten, wenn man sich krank fühlt. Um abzuklären, was tatsächlich hinter diesen Symptomen steckt, ist in den meisten Fällen die Hausärztin/der Hausarzt die erste Anlaufstelle. Wo finden Sie bei akuten Beschwerden rasch Hilfe? Wie Sie sich auf einen Aufenthalt im Krankenhaus vorbereiten. Was ein Laborbefund aussagt. Wann ein Reha-Aufenthalt notwendig ist. Mehr Informationen zu diesen Themen finden Sie hier.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen