Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Ziel und Gegenstand der Förderung

Primäres Ziel und damit eine der grundlegenden Voraussetzungen für eine Förderung ist die aktive bzw. nachhaltige Verwendung von ELGA. Die Nachhaltigkeit der Verwendung von ELGA wird anhand der zielgruppenspezifisch festgelegten Zugriffszahlen im Beobachtungszeitraum ermittelt und im Rahmen der Kontrolle der widmungsgemäßen Verwendung der Förderungsmittel überprüft.

Gefördert werden ausschließlich Kosten für Leistungen, die zur technischen Anbindung des lokalen integrierten Softwareprodukts an die ELGA-Infrastruktur erforderlich sind. Ebenso gefördert werden Kosten für Qualifizierungsmaßnahmen für den Erwerb der notwendigen Fertigkeiten zur Bedienung (Nutzung) von ELGA.

Förderbar sind demnach die Kosten für folgende Leistungen:

  • Installation, erforderlichenfalls Einrichtung (Konfiguration) der ELGA-Funktionalitäten sowie Inbetriebnahmetest der ELGA-Funktionalitäten auf ordnungsgemäßes Zusammenwirken mit der ELGA-Infrastruktur, Unterstützung zur Erbringung des Nachweises der erfolgreichen ELGA-Anbindung.
  • Einbindung (Installation) bisher nicht vernetzter Arbeitsplätze des ELGA-GDA, wenn damit gleichzeitig und uneingeschränkt der Zugang zu ELGA auf diesen Arbeitsplätzen geschaffen wird.
  • Qualifizierungsmaßnahmen, insbesondere in Form von Schulungen des ELGA-GDA und seiner Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter in der Nutzung der ELGA-Funktionalitäten.
  • Einmalige Entgelte („Lizenzkosten“) für die Nutzung sämtlicher ELGA-Funktionalitäten des Softwareprodukts; dies gilt jedoch nur für Lizenzkosten der tatsächlich für den ELGA-GDA zur Nutzung freigeschalteten ELGA-Funktionalitäten.

 Alle anderen Kosten, auch wenn sie für die technische Anbindung an ELGA entstanden sind, sind nicht förderbar. Dies gilt auch für eine allenfalls auf die oben genannten förderbaren Leistungen entfallende Umsatzsteuer.

 Die Leistungen müssen in Form von Fremdleistungen befugter Unternehmen erbracht worden sein und belegmäßig (Rechnung) nachgewiesen werden. Eigenleistungen bzw. -kosten des ELGA-GDA, auch wenn diese in Form von Eigenbelegen nachgewiesen werden, sind nicht förderbar.

Beratung & Hilfe

ELGA GmbH

Telefon +43 1 212 70 50
office@elga.gv.at

Downloads & Broschüren

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse