Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

FAQ Meldung von Änderungen

Ändern sich die Daten Ihrer Eintragung, so sind diese Änderungen der zuständigen Registrierungsbehörde zu melden.

Welche Änderungen muss ich der Registrierungsbehörde melden?

Sie sind gesetzlich verpflichtet, binnen eines Monats folgende Änderungen Ihrer Registrierungsbehörde zu melden:

  • Namensänderung
  • Änderung der Staatsangehörigkeit
  • Wechsel des Hauptwohnsitzes bzw. des gewöhnlichen Aufenthalts
  • Eröffnung, Verlegung und Auflassung eines Berufssitzes
  • Art der Berufsausübung (freiberuflich, im Arbeitsverhältnis)
  • Änderung des Arbeitgebers bzw. des Dienstortes

Sie können die Änderung online unter Hochladen der erforderlichen Nachweise selbst in das Gesundheitsberuferegister eintragen oder diese der zuständigen Registrierungsbehörde schriftlich oder persönlich übermitteln. Die Registrierungsbehörde bestätigt Ihnen die Änderung im Register.

Sollten Sie Änderungen der oben genannten Daten nicht bekanntgeben, hat das negative Folgen für Sie. Verlegen Sie z.B. Ihren Wohnort oder gewöhnlichen Aufenthalt bzw. Berufssitz und geben Sie dies nicht bekannt, können Ihnen wichtige Schriftstücke, wie die Erinnerung an die Verlängerung der Registrierung, nicht zugestellt werden. Das kann zu einem ungewollten Ruhen Ihrer Registrierung und damit zu einem Verlust Ihrer Berufsberechtigung führen.

Darüber hinaus ersuchen wir Sie, alle anderen Änderungen Ihrer Daten bekanntzugeben. 

Muss ich Zusatzqualifikationen/absolvierte Fortbildungen laufend nachtragen?

Die Eintragung ist nicht verpflichtend. Sie können diese online selbst im Gesundheitsberuferegister eintragen oder der Registrierungsbehörde melden.

Kann meine Arbeitgeberin/mein Arbeitgeber oder die Ausbildungseinrichtung meine Fortbildung eintragen lassen?

Nein.

Was passiert, wenn zu wenig Fortbildungsstunden vorhanden sind?

Über das Gesundheitsberuferegister werden die gesetzlich vorgesehenen Fortbildungsstunden nicht kontrolliert. Dies obliegt weiterhin dem Berufsangehörigen und gegebenenfalls dem Arbeitgeber. Die berufsrechtliche Verpflichtung zur Absolvierung der Fortbildungsstunden bleibt davon unberührt. Die Nichterfüllung kann Folgen haben, insbesondere haftungsrechtliche Konsequenzen.

Downloads & Broschüren

Formulare

Hier finden Sie die Formulare, die Sie zur Antragstellung auf Eintragung in das Gesundheitsberuferegister benötigen.

Broschüren, Folder & Plakat

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse