Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Wer kann auf meine Daten zugreifen?

Zugriffsberechtigt auf alle Daten des Registers sind ausschließlich autorisierte Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter der Registrierungsbehörden. Ausschließlich die öffentlichen Daten sind online einsehbar und nicht durch Dritte veränderbar.

Wer im Gesundheitsberuferegister eingetragen ist, ist auch berechtigt, die eigenen Daten einzusehen und Eintragungen freiwilliger Daten selbst vorzunehmen. Dazu zählen:

  • Fremdsprachenkenntnisse,
  • Arbeitsschwerpunkte und Zielgruppen,
  • absolvierte Aus-, Fort-, Weiter- und Sonderausbildungen bzw. Spezialisierungen,
  • berufsbezogene Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Web-Adresse.

Hinweis Für den Zugriff auf diese Daten ist eine Handysignatur oder Bürgerkarte erforderlich.


Folgende Änderungen sind binnen eines Monats zu melden:

  • Namensänderung
  • Änderung der Staatsangehörigkeit
  • Wechsel des Hauptwohnsitzes bzw. des gewöhnlichen Aufenthalts
  • Eröffnung, Verlegung und Auflassung eines Berufssitzes
  • Art der Berufsausübung (freiberuflich, im Arbeitsverhältnis)
  • Änderung des Arbeitgebers bzw. des Dienstortes
Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen