Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Vorteile des Gesundheitsberuferegisters

Das Gesundheitsberuferegister macht die beruflichen Qualifikationen aller betroffenen Berufsangehörigen einsehbar. Gleichzeitig dient es der Qualitätssicherung. Mit dem Gesundheitsberuferegister können in Zukunft alle Interessierten bestimmte Informationen über Berufsangehörige abrufen. Das erhöht die Transparenz, die Auswahlmöglichkeit und die Patientensicherheit.

Mit der Registrierung wird ein europäischer Standard erreicht. Nationale und internationale Mobilität werden erleichtert.

Bei Arbeitgeberwechsel wird das Vorlegen von Zeugnissen und anderen Nachweisen vereinfacht. Arbeitgeber können sich auf das Register und die damit verbundene behördliche Überprüfung verlassen.

Die Registrierung der Gesundheitsberufe erleichtert die Aufsicht und Kontrolle durch die zuständigen Behörden sowie die Gesundheitsplanung. Mit der Registrierung wird erstmals bekannt, welche und wie viele Angehörige der Gesundheits- und Krankenpflegeberufe sowie der gehobenen medizinisch-technischen Dienste ihren Beruf in Österreich ausüben. Statistische Auswertungen helfen bei der Bedarfsplanung und beim Erkennen von Versorgungslücken.

Mit der Eintragung in das Gesundheitsberuferegister erhalten die Berufsangehörigen einen Berufsausweis, mit dem sie die Berechtigung zur Ausübung des Gesundheitsberufs jederzeit nachweisen können. Dies soll auch zu einer Aufwertung der betroffenen Gesundheitsberufe beitragen.

Downloads & Broschüren

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen Transparente Grafik zwecks Webanalyse