Gesundheitsportal
Inhaltsbereich

Neuartiges Coronavirus: AGES-Infoline

Hand wählt Telefonnummer © Gajus
Hand wählt Telefonnummer © Gajus
28.01.2020

Für Fragen von Bürgerinnen und Bürgern zum neuartigen Coronavirus hat die AGES eine Infoline unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 555 621 eingerichtet, sie steht Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr zur Verfügung. Aktuelle Infos zum Coronavirus gibt es auch auf der AGES-Seite im Internet.

Coronaviren (CoV) bilden eine große Familie von Viren, die leichte Erkältungen bis hin zu schweren Lungenentzündungen verursachen können. Zu den Coronaviren gehören u. a. das MERS-Coronavirus (MERS-CoV), das 2012 erstmals beim Menschen aufgetreten ist und das SARS-Coronavirus (SARS-CoV). Coronaviren werden zwischen Tieren und Menschen übertragen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde am 7. Jänner 2020 in China (Region Wuhan) ein neuartiges Coronavirus (2019-nCoV) identifiziert, das zuvor noch nie beim Menschen nachgewiesen wurde.

Ab sofort steht die AGES-Infoline Coronavirus für Fragen von Bürgerinnen und Bürgern unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 555 621 in der Zeit von 9 bis 17 Uhr (derzeit Montag bis Freitag) zur Verfügung. Ausführliche Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung etc. bietet die AGES auch auf der Seite Coronavirus.

Gesundheitsminister Rudolf Anschober erklärte in eine Aussendung vom 27.1.: „Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit dem Coronavirus in Österreich ist derzeit gering und wir sind gut auf eine allfällige Ausbreitung des Virus vorbereitet. Derzeit gibt es in Österreich keine bestätigten Fälle. Österreichs Gesundheitsbehörden sind mit den relevanten Gremien im Rahmen der WHO- und der EU- Mitgliedschaft ausgezeichnet vernetzt und in permanenter Abstimmung. Die echte Grippe ist aktuell bei uns viel näher und gefährlicher als das Coronavirus, man kann sich aber schützen. Den wirksamsten Schutz bietet die Influenza-Impfung – auch während der Grippesaison.“ 

Mehr Infos des Sozialministeriums unter Neuartiges Coronavirus.

Drucken RSS-Feed Teilen Feedback
Zum Seitenanfang springen