Logo des Gesundheitsportals

Ernährungsabhängige Krankheiten

Erkrankungen, die durch Über- oder Fehlernährung entstehen bzw. in ihrem Verlauf beeinflussbar sind, werden als ernährungsassoziierte bzw. ernährungsabhängige Krankheiten bezeichnet. Meist kommen sie durch das Zusammenspiel vieler Faktoren zum Ausbruch. Neben Fehlernährung sind Umweltfaktoren, aber auch Vererbung von Bedeutung.

Je nach Krankheitsart spielen auch Rauchen, Alkoholkonsum, Umweltschadstoffe sowie Bewegungsmangel eine entscheidende Rolle. Der mit steigendem Wohlstand verbundene Lebensstil bedingt einen Anstieg dieser, häufig chronisch verlaufenden Erkrankungen. Erfahren Sie Näheres zur Entstehung und Vorbeugung sowie Ernährung im Krankheitsfall.
Zuletzt aktualisiert am: 24.05.2012
Freigegeben durch:
Redaktion Gesundheitsportal
 
Logo des Bundesministeriums für Gesundheit
Transparente Grafik zwecks Webanalyse