Logo des Gesundheitsportals

Ernährung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Blutdruckmessung © Sven Hoppe

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Österreich die häufigste Todesursache. Als Hauptauslöser gilt dabei die Arteriosklerose, die eine Verdickung und Verhärtung der Gefäßwände von Arterien bewirkt.

Die in westlichen Industrieländern übliche, teils sehr kalorien- und fettreiche Ernährung trägt entscheidend zur Ausprägung der Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei . . . 

Hinweis Die hier angeführten Empfehlungen zur Prävention bestimmter Krankheiten bzw. für die Ernährung bei bestimmten Krankheiten sind als Basis für individuell abgestimmte Maßnahmen zu verstehen. Sie können eine persönliche Beratung oder Diagnose durch eine Ärztin/einen Arzt oder eien Diaetologin/einen Diaetologen nicht ersetzen.

Zuletzt aktualisiert am: 24.05.2012
Freigegeben durch:
Redaktion Gesundheitsportal
 
Logo des Bundesministeriums für Gesundheit
Transparente Grafik zwecks Webanalyse